Symposien
Nan Hoover "Light Composition: Documenta 8" (1987) | © Foto Elisabeth Jappe, 2014 | Weitere Arbeiten von Nan Hoover im imai-Online-Katalog >>

Neuerscheinung

Buch zur Tagung Die Gegenwart des Ephemeren

Ab sofort ist das Buch Die Gegenwart des Ephemeren. Medienkunst im Spannungsfeld zwischen Konservierung und Interpretation im Buchhandel erhältlich. Es dokumentiert die Vorträge, die auf der gleichnamigen Tagung der Stiftung imai im November 2012 gehalten wurden. Ergänzt wird es um die jüngste Fallstudie des imai zur Restaurierung des Zweileinwandkino (1968) von Lutz Mommartz.
Weiter >>
 
Symposien
Unser Trailer über das Symposium Die Gegenwart des Ephemeren. Medienkunst im Spannungsfeld zwischen Konservierung und Interpretation gibt einen guten Einblick in die konservatorischen Fragen, mit denen sich das imai beschäftigt. Ein Film von Ralph Goertz, IKS.

 
Symposien
Nan Hoover "Light Composition: Documenta 8" (1987) | © Foto Elisabeth Jappe, 2012 | Weitere Arbeiten von Nan Hoover im imai-Online-Katalog >>

Die Gegenwart des Ephemeren

Medienkunst im Spannungsfeld zwischen Konservierung und Interpretation

Symposium am 15. November 2012

Bei der Konservierung und musealen Präsentation von Medienkunst müssen Kuratoren und Restauratoren häufig zwischen der historischen Materialität und der künstlerischen Intention des Werkes abwägen. Restauratoren stehen vor der Herausforderung, raumgreifende Kunstinstallationen, die häufig ortsspezifisch und in komplexen Zusammenstellungen mit verschiedenen Medien erschaffen wurden, in ihrer ursprünglichen materiellen Substanz zu erhalten.

Link zum Trailer >>
Weiter >>
 
Symposien
SEAMAN-Exchange-Fields.jpg

still accessible?

rethinking the preservation of media art

24. August 2010

Als frisch gegründetes Kompetenzzentrum für die Konservierung und Restaurierung von Medienkunst in Nordrhein-Westfalen lud das imai zu zwei Veranstaltungen auf der ISEA2010 RUHR ein. Auf der ISEA2010 RUHR Exhibition war vom 20. August bis 5. September 2010 die restaurierte, interaktive Installation Exchange Fields (2000) des Amerikaners Bill Seaman endlich wieder zu sehen. Zur ISEA2010 RUHR Conference veranstaltete das imai am 24. August 2010 ein Panel über den Erhalt von Medienkunst.
Weiter >>
 
Symposien
probe_img_schwimmer_imai2.jpg

Medienkunst in NRW

Bestand Erhalt Präsentation

23. Oktober 2008

In Nordrhein-Westfalen befinden sich einige der bedeutendsten Medienkunstsammlungen Deutschlands. Wie soll dieser wertvolle Bestand langfristig erhalten und zugänglich gemacht werden? In Kooperation mit dem Land und dem Städtetag Nordrhein-Westfalen organisiert das imai – inter media art institute eine Tagung, die der spezifischen Problematik der Bewahrung und Re-Inszenierung von medienbasierten Rauminstallationen gewidmet ist.

Weiter >>
 
Symposien
copy_digitise_artwork.jpg

Copy-Digitise-Restore?

Strategien zur Konservierung von Video

7. + 8. Dezember 2006

Der Deutsche Verband der Restauratoren e.V. (VDR) lädt ein zur Konferenz "Copy-Digitise-Restore?"

Weiter >>
 
Symposien
Bild Transfer

Bild Transfer

Medienkunst erhalten, vermitteln, erschliessen

30. Nov. - 1. Dez. 2006


Mit "Bild Transfer. Medienkunst erhalten, vermitteln, erschliessen" eröffnet die neu gegründete Stiftung imai eine Reihe von Symposien, die sich mit den Fragen der Vermittlung, des Erhalts und der wissenschaftlichen Erschliessung von Medienkunst beschäftigen. Das Eröffnungs-Symposium wird einen ersten allgemeinen Überblick über Aufgaben und Herausforderungen der Stiftung geben.

Weiter >>