Veranstaltungen
Hörner/Antlfinger | Istanbul Time Travel Experiment | © Hörner/Antlfinger 2016

Workshopreihe | Düsseldorf Time Travel Experiment 

Hörner/Antlfinger in Zusammenarbeit mit dem Dipl.-Psych. Assad Zahran, Leiter des Milton Erickson Instituts Köln  

Haben Sie schon immer davon geträumt, durch die Zeit zu reisen? Jetzt könnte etwas daraus werden. Wenn Sie im Juni oder Juli in Düsseldorf sind, können Sie mit etwas Glück eines von 30 Tickets für „Düsseldorf Time Travel Experiment“ buchen und mit uns auf die Reise gehen.  Weitere Infos >>

 


>> REGISTER NOW!  >> Düsseldorf Time Travel Experiment next Sa/Su, July 2nd/3rd for English speakers >>

 

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Kunst im Kino | Internationale Kurzfilmtage Oberhausen | Foto: Anna Sokolova, Linement ¼ © Anna Sokolova 2016

8. Mai 2016 | 22:30 Uhr | Screening | Kunst im Kino 

62. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen - im Kino im Walzenlager

Wir integrieren nicht das Kino in die Kunstausstellung, wir holen die Ausstellung ins Kino! Die Stiftung imai zeigt in dem Screening im Walzenlagerkino sechs Werke internationaler Künstlerinnen und Künstler, die ursprünglich für Ausstellungspräsentationen produziert wurden. 

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Agnes Meyer-Brandis | 'Wolkenkerne', Performance | Foto: © Agnes Meyer-Brandis, VG Bild Kunst 2014

19. Juli 2014 | 20 Uhr | Performance-Nacht mit Agnes Meyer-Brandis

Space Travelling, Performance-Lecture mit Agnes Meyer-Brandis


NRW-Forum Düsseldorf (1. OG) | Einlass mit dem Quadriennale-Tagesticket

Die dritte Quadriennale-Nacht am 19. Juli widmet sich dem Thema Performance.
Zwischen 19 und 24 Uhr wird in allen Häusern ein vielfältiges Programm zu diesem Thema angeboten. Im imai (NRW-Forum Düsseldorf) wird die Künstlerin Agnes Meyer-Brandis, die mit ihrem Werk Im Troposphärenlabor in der Ausstellung The Invisible Force Behind. Materialität in der Medienkunst vertreten ist, die Performance-Lecture Space Travelling halten.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
'Oymiakon' | © Thomas Neumann und Juergen Staack 2012 | Ausschnitt: hier klicken für Vollbildansicht

16. Juli 2014 | 19 Uhr | Videoabend mit Juergen Staack und Thomas Neumann

Eine Reise in Jakutien – Die Strasse des Todes und die Suche nach dem Eisflüstern
von Thomas Neumann und Juergen Staack

NRW-Forum Düsseldorf (1. OG) | EINTRITT FREI

Im Januar 2012 wagten sich zwei in Düsseldorf wohnende Künstler nach Sibirien, zum Kältepol der Erde, wo im Jahr 1926 eisige -72 °C gemessen wurden. Bei solchen Temperaturen lässt sich die Kälte nicht nur spüren, sondern auch hören — ein äußerst seltenes Phänomen bekannt als „Eisflüstern“.  

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Antonelli live in der Installation Why don't we von Michael Bielicky und Kamilla B. Richter | Videostill | © Die Künstler und imai, 2015

14. Juni 2014 | 22 Uhr | Konzert mit ANTONELLI

MUSIK Über das Morgen hinaus
Quadriennale X Open Source Festival mit ANTONELLI (live in der Installation Why don’t we)


Der deutsche Musiker und DJ Stefan Schwander veröffentlicht unter einer Vielzahl von Pseudonymen elektronische Musik, welche überwiegend dem Genre des Minimal Techno zuzuordnen ist, greift jedoch auch Einflüsse aus der Disco-Musik, New Wave, Dub und abstrakter Electronica auf.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Vormann/Friel | Material Digital (2014) | Videostill (hier klicken für vollständiges Bild) | © Vormann/Friel

11. Juni 2014 | 19 Uhr | Videoabend | Second Nature

Second Nature, Videoabend mit Hörner/Antlfinger, Vormann/Friel und Arbeiten aus dem Archiv des imai.

Im Begleitprogramm der imai-Ausstellung The Invisible Force Behind. Materialität in der Medienkunst hat das imai-Team zwei Videoabende, Künstlervorträge, ein Konzert und eine Performance für Sie zusammengestellt. Nach der Veranstaltung mit den Medienkünstlern Anna Sokolova und Holger Mader findet nun am 11. Juni der zweite Videoabend statt.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Holger Mader, Heike Wiermann | Reflecting Light (2014) Installationsansicht im Ehrenhof Düsseldorf | © Holger Mader, Heike Wiermann

28. Mai 2014 | 19.00 Uhr | Vortrag zu "Reflecting Light"

Begleitend zur Ausstellung The Invisible Force Behind. Materialität in der Medienkunst veranstaltet das imai von Mai bis August 2014 im NRW-Forum Düsseldorf ein breit gefächertes Programm mit Videoabenden, Vorträgen, einem Konzert und einer Performance. Als Auftakt der Veranstaltungsreihe findet am Mittwoch, den 28. Mai um 19 Uhr ein Abend mit den Medienkünstlern Anna Sokolova und Holger Mader statt.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Anna Sokolova | "Schwarz-Weiss-Schwarz. Manifest" (2012) | Videostill | © Anna Sokolova

28. Mai 2014 | 19.00 Uhr | Videoabend mit Anna Sokolova

Begleitend zur Ausstellung The Invisible Force Behind. Materialität in der Medienkunst veranstaltet das imai von Mai bis August 2014 im NRW-Forum Düsseldorf ein breit gefächertes Programm mit Videoabenden, Vorträgen, einem Konzert und einer Performance. Als Auftakt der Veranstaltungsreihe findet am Mittwoch, den 28. Mai um 19 Uhr ein Abend mit den Medienkünstlern Anna Sokolova und Holger Mader statt.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Videostill aus Gary Hill - BLACK / WHITE / TEXT (7.24 min. / USA 1980)

imai on screen #7

Cut-Up / Textfilm / Found-Footage

Samstag, 02. April 2011, 20.00 Uhr** im Salon Des Amateurs, Grabbeplatz 4, Düsseldorf

Experimentalfilme im thematischen und formalen Kontext der Filme von KRIWET

Aus Anlass der Retrospektive des Schriftstellers und Künstlers Ferdinand Kriwet in der Kunsthalle Düsseldorf , in der auch einige seiner experimentellen Filme gezeigt werden, gibt es an diesem Abend im Salon des Amateurs Werke aus den Bereichen Experimentalfilm, Strukturelles Kino, Videokunst, Werbung und Industriefilm zu sehen, die einen formalen bzw. thematischen Bezug zu den Filmen von Kriwet aufweisen:
Weiter >>
 
Veranstaltungen
John Halpern - Joseph Beuys - Transformer

imai on screen #6

Blut / Geld / Honig

Montag, 20. Dezember 2010, 18.00 Uhr, BLACK BOX, Schulstraße 4, Düsseldorf

Mit den Videos Joseph Beuys - Transformer von John Halpern und Joseph Beuys - Das Kapital von Babeth präsentiert sich imai on screen zum dritten Mal mit der Filmwerkstatt Düsseldorf in der Veranstaltungsreihe
Blut / Geld / Honig.  Begleitet von Künstlergesprächen,  Dokumentationen und Vorträgen ist in diesem Rahmen regelmäßig Videokunst aus der Sammlung und dem Vertriebsprogramm des imai zu sehen.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Ira Schneider - TV as a Creative Medium - Link zum Video im imai online-Katalog

imai on screen #5

Nam June Paik

21. + 22. November 2010, 19:00 + 20:00 Uhr, BLACK BOX, Schulstraße 4, Düsseldorf

Nam June Paik (geb. 1932 in Seoul, gest. 2006 in Miami) gilt als Pionier der Video- und Medienkunst. Kunst als permanentes Experiment, als Collage heterogener Stränge, die gesellschaftliche, politische, technologische und ökonomische Prozesse hinterfragt, stand bei Paik stets im Zentrum.
Das imai zeigt zu Paiks Arbeit dokumentarische Videos von Andreas Tröger und Ira Schneider im Rahmenprogramm des filmlab festival (info.pdf) der Filmwerkstatt Düsseldorf.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Kenneth Anger - Link zu Videos im imai online-Katalog

imai on screen #4

Kenneth Anger Werkschau
8. März - 5. April 2010, BLACK BOX, Schulstraße 4, Düsseldorf
Eintritt: 6,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro

Videos aus der Sammlung des imai in der BLACK BOX

Die Reihe „imai on screen“ wird zukünftig ihren Platz innerhalb des Veranstaltungsprogramms der Filmwerkstatt Düsseldorf in der BLACK BOX finden. Begleitet von Künstlergesprächen, Dokumentationen und Vorträgen wird in diesem Rahmen Videokunst aus der Sammlung und dem Vertriebsprogramm des imai regelmäßig zu sehen sein. Den Auftakt dieser langfristigen Kooperation zwischen der Filmwerkstatt Düsseldorf und dem imai – inter media art institute bildet eine Werkschau über den amerikanischen Undergroundfilmer Kenneth Anger, kuratiert von der Filmwerkstatt Düsseldorf.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
dara-birnbaum_fire-hendrix.jpg

imai on screen #3

Voice Windows
Mittwoch, 2. Dezember 2009, 19:30 Uhr, Bambi, Klosterstraße 78, Düsseldorf, Eintritt: 7 Euro

Das Programm zur 3. Ausgabe entstand als Kooperation im Hinblick auf den Kunstfilmtag 09

Egal ob als Synthese oder in wechselseitiger Resonanz: das Ineinandergreifen von Rhythmen und Farben, Stimmen und Bildern, Sounds und Visionen bestimmt oft das Wesen künstlerischer Videos. Die Möglichkeiten des ästhetischen Umgangs mit den Ressourcen Bild und Ton sind vielfältig.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
level-8-start.jpg

imai on screen #2

P H I L I P P   L A C H E N M A N N :  L E V E L - 8  ( 2 0 0 1 )
Mittwoch, 6. Mai 2009, 19:30 Uhr im Filmkunstkino Bambi, Klosterstraße 78, Düsseldorf

Teil 2 der Screening-Reihe in den Düsseldorfer Filmkunstkinos

Die zweite Ausgabe seiner Screening-Reihe in Kooperation mit den Düsseldorfer Filmkunstkinos widmet das imai dem 96-minütigen Film "LEVEL-8" von Philipp Lachenmann. Bei der Entstehung des Films standen Dantes "Divina Commedia", die Quantenphysik und eine indianische Wandmalerei in Santa Fe gemeinsam Pate. In 5 Interviews treffen mythenreiche westamerikanische Landschaften auf die Situation des Amerikas nach dem 11. September 2001 - dem folgenreichen Tag, der einen Wendepunkt in der US-amerikanischen Selbst- und Fremdwahrnehmung hervorgerufen hat.

Weiter >>
 
Veranstaltungen
Rhii-Verbeek-Ham.jpg

imai on screen #1

F r e e w a y s   a n d   L o n e l y   H u n t e r s
Freitag, 19. Dezember 2008, 21:30 Uhr, Black Box, Schulstr. 4, Düsseldorf

Premiere der neuen Screening-Reihe im Filmkunstkino Black Box

Zum Auftakt der regelmäßig geplanten Vorführungen in Düsseldorfs Black Box steht eine Auswahl deutscher und koreanischer Künstlervideos auf dem Programm. Die insgesamt sieben Arbeiten stellen - jede für sich - einen Ausschnitt des internationalen Videokunstschaffens der vergangenen fünf Jahre dar. Neben Gudrun Kemsa, Aki Nakazawa, Marcel Odenbach und Jan Verbeek aus dem imai-Vertriebsprogramm werden Hye Kyoung Ham, Jewyo Rhii und Haegue Yang aus dem südkoreanischen IASmedia-Vertrieb mit neueren Arbeiten zu sehen sein.

Weiter >>