Forschungsprojekte
Forschungsprojekt: Langzeitarchivierung in der Stiftung imai

Langzeitarchivierung in der Stiftung imai

Beginn des zweijährigen Archivierungsprojekts in Kooperation mit dem LVR


Im Austausch mit dem LVR-Archivberatungs- und Fortbildungszentrum beginnt die Stiftung imai ab Februar 2016 mit einer systematischen Erschließung und elektronischen Langzeitarchivierung ihrer Bestände gemäß heutiger Standards. Laufzeit: 2016 bis Dezember 2017.

Weiter >>
 
Forschungsprojekte
Forschungsprojekt: Die Medienkunstagentur 235 MEDIA

Die Medienkunstagentur 235 Media

Ihre Bedeutung hinsichtlich der Produktionsbedingungen, Ökonomisierung und Internationalisierung von Medienkunst


Die Stiftung imai hat mit Unterstützung der Gerda Henkel Stiftung ein zweijähriges Forschungsprojekt ins Leben gerufen, das die Bedeutung von 235 Media für die Geschichte der Video- und Medienkunst erstmalig systematisch erforschen und medientheoretisch fundieren wird.

Laufzeit: August 2015 bis Juli 2017

Weiter >>
 
Forschungsprojekte
forschungsprojekt_schwimmer.jpg

Konkretionen des Flüchtigen

Zur Problematik der Erhaltung und Re-Inszenierung von Medienkunstinstallationen


Die Stiftung imai hat mit Unterstützung der Gerda Henkel Stiftung das zweijährige Forschungsprojekt „Konkretionen des Flüchtigen" abgeschlossen. Ziel des Vorhabens war es, die Reihe von Fallstudien, die am imai seit 2006 durchgeführt wurden, mit theoretischen Überlegungen zu Begriffen wie Original, Inszenierung, Aufführung und Interaktivität zu begleiten. 

Laufzeit: 2007 bis 2009

Weiter >>
 
Forschungsprojekte
Bill Seaman | Exchange Fields | 2000 | Dortmunder U, 2010 | (c) Foto: Hans Jürgen Landes

Buch

Veröffentlichung der Ergebnisse des Forschungsprojektes 

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes Konkretionen des Flüchtigen sind veröffentlicht im Buch Medienkunst Installationen. Erhaltung und Präsentation. Konkretionen des Flüchtigen

Weiter >>